Werkshagen - Möbel online kaufen » Content » Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzhinweis

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns höchste Priorität. Wir unterliegen als Unternehmen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen versuchen wir sicherzustellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns, aber auch von mit uns zusammenarbeitenden externen Unternehmen beachtet werden.

§ 1 - Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, § 3 BDSG. Zum Beispiel Ihr Name, Ihre Adresse, Anschrift oder Telefonnummer. Unter Umständen kann auch Ihre IP-Nummer ein personenbezogenes Datum sein. Um unter anderem die Auftragsauskunft des erworbenen Artikels zu ermöglichen, erhebt, verarbeitet und nutzt die Firma

Einrichtungshaus Werkshagen KG, vertreten durch den Komplementär Thomas Stein

Olper Straße 39
51702 Bergneustadt
Email: info@werksmoebel.de
Tel:   0 22 61 4 00 64
Fax: 0 22 61 4 94 10  

nachfolgend ”Einrichtungshaus Werkshagen KG” genannt - folgende Daten (nachfolgend “personenbezogene Daten”):

1. Im Rahmen der Nutzung der Internetseiten und der Nutzung des Kontaktformulars:

- die Anrede, den Titel, den Vornamen, den Nachnamen, die Adresse, die PLZ, die Stadt, die Telefonnummer, die E-Mail-Adresse, den Text der Kontaktnachricht, die Anforderung hinsichtlich der angeforderten Dokumente, die Newslettereintragung und das Einverständnis in die Speicherung

- die IP-Adresse vom Endgerät des Nutzers, Datum und Uhrzeit der betrachteten Seiten, die aufrufende Seite (sog. Referer) und Informationen über den verwandten Browser

2. Im Rahmen der Nutzung des Shops: www.werksmoebel.de

- die Anrede, den Titel, den Vornamen, den Nachnamen, die Straße, die Hausnummer, die Postleitzahl, den Ort und das Land des Nutzers, das Geburtsdatum, die E-Mail-Adresse, die private Telefonnummer, die geschäftliche Telefonnummer und die Telefaxnummer des Nutzers, den Firmenname, die Umsatzsteuer-ID-Nummer, die Kundennummer und das Passwort des Nutzers, die Bestellnummer, die Auftragsnummer, das Auftragsdatum, den Auftragsstatus, den Auftragswert und die Zahlungsmöglichkeit des Kunden

- die Auftragsdetails: Position, Artikelnummer, Status, Bezeichnung, Menge, Einzelpreis und eine eventuelle Teillieferung

§ 2 - Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung

(1) Die personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt die Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG ausschließlich zu dem Zweck, dem Nutzer zu ermöglichen, den gewünschten Artikel oder sonstige Informationen von der Website der Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG abzurufen, die Bestellung oder den Kunden-Login durchzuführen und dem Kunden einen elektronischen E-Mail-Newsletter zu übersenden.

(2) Ihre per E-Mail und mittels des Kontaktformulars übermittelten Angaben werden nicht auf lokalen Mailservern gespeichert. Nur wenigen Personen ist ein Zugriff möglich.

Sofern während der Übermittlung eine Speicherung Ihrer Daten durch unseren Provider stattfindet, sehen Sie bitte dessen Datenschutzhinweise (https://www.strato.de/datenschutz/) ein. Sofern auf den Servern unseres Providers Daten gespeichert werden, welche eine Personalisierung zulassen könnten - zum Beispiel IP-Adressen, Datum und Uhrzeit der betrachteten Seiten - findet keine personenbezogene Verwertung statt. Für die statistische Auswertung werden uns seitens des Providers lediglich pseudonymisierte Datensätze zur Verfügung gestellt. Die Daten der Auftragsverfolgung werden auf einem lokalen Server der Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG gespeichert. Ein elektronischer Zugriff erfolgt lediglich bei Eingabe der E-Mail-Adresse und des Passwortes des Nutzers. Nur wenigen Personen ist ein unmittelbarer physischer Zugriff auf den Server möglich.

(3) Die Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG gibt keine personenbezogenen Daten weiter, sofern Sie nicht ausdrücklich Ihr Einverständnis hierzu erteilt haben. Sollten im Rahmen der Auftragsabwicklung Daten an Dritte weitergegeben werden, zum Beispiel an das Kreditkartenunternehmen bei Zahlung per Kreditkarte, die für die Zahlung erforderlichen Daten bei den ausführenden Banken, die Anschrift an das Transportunternehmer oder sonstige Versandpersonen, so sind diese ebenfalls an das BDSG, das TMG, den RStV oder andere datenschutzrechtliche Bestimmungen gebunden. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, müssen wir Ihre Daten jedoch an die auskunftsberechtigten Stellen übermitteln.

§ 3 - Cookies

Die Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG setzt sog. “Cookies” (Textdateien mit Informationen, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden) zu dem Zweck ein, den Abruf von Informationen durchzuführen. Im Rahmen des Abrufes von  Informationen und der Auftragsauskunft speichert das System standardmäßig drei Cookies auf dem Rechner des Nutzers, sofern dieser eine Speicherung zulässt. Gespeichert wird die aktuelle oder die letzte Session-ID. Personenbezogene Daten werden in diesem Rahmen nicht gespeichert. Eine Nutzung der Internetangebote der Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG ist auch ohne die Speicherung der Cookies möglich. Die meisten Browser akzeptieren standardmäßig Cookies automatisch. Der Nutzer kann das Speichern im Browser deaktivieren oder den Browser so einstellen, dass eine Benachrichtigung erfolgt, wenn ein Cookie gesendet wird.

§ 4 - Anonyme Inanspruchnahme

Sie können unser Angebot grundsätzlich ohne Preisgabe Ihrer personenbezogenen Daten nutzen. Sofern Sie ein Produkt bestellen möchten oder Produktionformationen anfordern, benötigen wir Ihren korrekten Namen und andere personenbezogene Angaben. Diese Datenangabe ist völlig freiwillig! Wollen Sie keine personenbezogenen Daten angeben, so steht Ihnen dies frei, wir behalten uns jedoch vor, keine Produkte oder Produktinformationen an offensichtlich unrichtige Angaben oder unvollständige Anschriften zu versenden.

§ 5 - Schutz der Privatsphäre

Die Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG verpflichtet sich, die Privatsphäre des Nutzers zu schützen und versichert, die personenbezogenen Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen und ausschließlich für die Erfüllung der unter § 2 definierten Zwecke zu verarbeiten und zu nutzen. Die Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG wird ihre Mitarbeiter entsprechend verpflichten.

§ 6 - Rechte des Nutzers

(1) Der Nutzer hat bezüglich der personenbezogenen Daten das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung; diese Rechte sind auszuüben durch eine Nachricht auf dem Postweg oder durch elektronische Post an den unter § 9 genannten Ansprechpartner. Der Nutzer kann den Inhalt seiner Einwilligung jederzeit unter www.werksmoebel.de/datenschutz.html einsehen.

(2) Gemäß § 13 Abs. 3 TMG wird hiermit ausdrücklich auf das Widerrufsrecht des Nutzers hingewiesen. Sofern der Nutzer der Firma Einrichtungshaus Werkshagen KG personenbezogene Daten überlässt oder überlassen hat, kann er die Speicherung jederzeit widerrufen und so die Löschung verlangen. Abrechnungsdaten oder Angaben für buchhalterische oder steuerliche Zwecke bleiben von einer Löschung unberührt. Für einen Widerruf nutzen Sie bitte den unter § 9 genannten Ansprechpartner.

§ 7 - Einwilligung

Sofern der Nutzer in die Bedingungen dieser Erklärung einwilligt, erklärt er sich mit der geregelten Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden. Die Einwilligung erfolgt durch ein Klicken auf die Checkbox des Feldes „Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung meiner Daten einverstanden“. Die erteilte oder verweigerte Einwilligung wird protokolliert; ihr Inhalt ist für den Nutzer jederzeit unter www.werksmoebel.de/datenschutz.html abrufbar. Der Nutzer hat das Recht, jederzeit seine Einwilligung zu widerrufen.

§ 8 - Ansprechpartner

Der Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogene Fragen und Bitten sowie für die Ausübung der oben beschriebenen Rechte ist:

Einrichtungshaus Werkshagen KG

Thomas Stein
Olper Straße 39
51702 Bergneustadt

Telefon: 0 22 61 4 00 64
FAX 0 22 61 4 94 10
Kontakt: service@werksmoebel.de

 

§ 9 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

§ 10 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

§ 11 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Erfassung und Weitergabe von Informationen:
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen:
Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

§ 12 Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

 

§ 13 Verwendung der personenbezogenen Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart 

Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vorund Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten

Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein: 

 

• Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden

• Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg 

• Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen 

• infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden 

 

Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von 

einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der 

Zukunft. Die Berechnung dieser Score- Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens 

durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht 

gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren. 

 

Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna 

 

1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls 

weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung

durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird. 

2. Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das 

Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie 

sich an datenschutz@klarna.de wenden.